Workshops

Was vor uns liegt
und was hinter uns liegt,
ist nichts im Vergleich zu dem,
was in uns liegt.
(H. D. Thoreau)

Finde deine innere Kraftquelle

Samstag, 25. Mai 2019, 10- 17:30 Uhr, Von-Werth-Str. 57, 50670 Köln

Manchmal fühlen wir uns einfach überfordert. Wir versuchen alles unter einen Hut zu kriegen: Berufliches und Privates, vielleicht jonglieren wir sogar mit Familie, Job und Studium. Oder wir fühlen uns leer und mutlos. Vielleicht haben wir den Kontakt zu uns selbst verloren, können unsere Energiereserven nicht mehr anzapfen. Vielleicht fragen wir uns:

  • Wie kann ich mich wieder besser mit mir selbst verbinden?
  • Wo liegt meine innere Kraftquelle?
  • Wie kann ich sie in meinen Alltag integrieren?

In diesem Seminar erhälst du Gelegenheit und Unterstützung, dir diese Fragen zu beantworten. Du erfährst, wie du wie du deinen inneren Schatz suchen und bergen kannst.

Methoden aus dem Therapeutischen Schreiben, der Kunsttherapie sowie mit Achtsamkeitsübungen meditieren wir, schreiben wir und gehen mehr in Kontakt zu uns selbst und zu anderen.

Wir laden dich ein, mit uns auf diese spannende Schatzsuche zu gehen. Dies geschieht in einer achtsamen und geschützten Atmosphäre, mit Gleichgesinnten und unter Anleitung von zwei erfahrenen Trainerinnen. In diesem Seminar hast du viel Raum zum Entdecken, Erleben und Entspannen.

Es ist ein Tag, den du dir zum Geschenk machst. Ein Tag, der nur für dich da ist.

Wir freuen uns schon sehr auf deine Anmeldung! Schicke uns einfach eine E-Mail an textaroma AD gmx DOT de

Wann?
25. Mai 2019 – 10:00 -17:00 Uhr
mit einer einstündigen Mittagspause

Wo?
Praxis für Beratung/ Coaching/ Supervision
Von-Werth-Str. 57, 50670 Köln

Wieviel?
59 €

——————————————————————————————————————-

Kreatives Schreiben: Writing down the bones

Dienstag, 30. April 2019, 17:30 Uhr, Café Handbestand, Bernauer Str. 42, Berlin-Mitte

IMG_5453

(For English please scroll down.)

„Hab‘ keine Angst vor Fehlern. Es gibt keine. “ (Miles Davis)

Basierend auf Natalie Goldbergs Buch („Writing Down the Bones“) und anderen geht es bei unserem Treffen um den Spaß am Schreiben, um den Prozess des Erfindens und Kreierens. Wir schreiben in deutscher, englischer oder einer anderen Sprache. Ganz wie du magst.

Probiere es aus, melde dich per E-Mail an und sichere dir damit deinen Platz!

Bis dahin, ich freue mich!
Julia

………………………..

Tuesday,  April 30th 2019, 5:30 p.m.

Café Handbestand, Bernauer Str. 42, Berlin-Mitte

„Don’t be afraid of mistakes. There are none.“ (Miles Davis)

Based on Natalie Goldberg’s book („Writing Down the Bones“) and others this meeting is about writing with pleasure and fun. We will write from “first thoughts” (keep your hand moving, don’t cross out, just get it on paper) and inspired by writing prompts. Don’t be afraid of mistakes, just join us and write.

We write either in German or English or your own language. As you like it.

Dive in and register via e-mail textaroma AD gmx DOT de. It’s worth the pleasure.

Cheers XX
Julia

Sinnliches Schreiben / Erotic Writing

Mittwoch, 10. April 2019, 18 Uhr, Berlin

“She tasted sweet, like oranges, liquid sunshine in the mouth as we kissed.” (Selena Kitt)

12876_10205064308540571_744134075697408260_n

Sinnliches Schreiben, Schreiben mit allen Sinnen oder erotisches Schreiben — unser Fokus am Mittwoch liegt auf Textkreationen über Lust, Erotik und Sinnlichkeit.

You can write in German, English or your own language. Explore the bliss of sensuous and erotic writing.

Mail me, join us and enjoy the ride.

Traut euch und meldet euch per E-Mail an! Es macht Spaß!

Julia XX

Details:

Ort / location: Coffee Fellows, Danziger Str. 1, Berlin-Prenzlauer Berg

Zeit/ time: 10. April 2019, 18 – 20  Uhr

Preis / fee: 5 €

P.S.: Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung! Begrenzte Teilnehmerzahl.

Due to a pleasant group climate, please register via e-mail textaroma AD gmx DOT de .